• München, 1895:
    Major Wilhelm Freiherr von Gryszinski ermittelt wieder im Dienste der Königlich Bayerischen Polizeidirektion.

  • Ein junger Mann wird ermordet, seine Leiche in einer kunstvollen Pose drapiert, die an die Gemälde der klassischen Mythologie erinnert.

  • Die Ermittlungen führen nach Schwabing. Das Künstlerviertel mit seinen rauschenden Festen und lockeren Moralvorstellungen gilt als das Babylon Bayerns, und der preußische Ermittler findet sich plötzlich in der Welt der Maler, Musen und Möchtegerne wieder.

  • Als weitere Leichen gefunden werden, ist Gryszinski klar, dass er einen Mehrfachmörder jagt, der jederzeit erneut zuschlagen kann.

Der falsche Preuße - Uta Seeburg Roman 2020

Das wahre
Motiv

Der zweite Teil der Reihe um Ermittler Gryszinski

Mehr
Der Ermittler …

Der Ermittler …

Gestatten, Hauptmann Wilhelm
Freiherr von Gryszinski

Mehr
… und seine Welt.

… und seine Welt.

Es ist die Zeit der pferdegezogenen Trambahnen, riesigen Kaffeehäuser und überfüllten Bierpaläste – und eine Ära, in der die Kriminalistik noch in ihren Kinderschuhen steckt.

Mehr